PADI Rettungstaucher & Erste-Hilfe-Kurs

D13aDavy Jones Locker diving EFR rescue diver course

Das Rescue Diver Kurspaket enthält:

  • EFR Kurs [1 Tag] + Rescue Diver Kurs [3 Tage]
  • EFR & PADI Rescue Diver Handbücher + Zertifizierungen

Preis: 13,500 Baht

PADI Rescue Diver Kurs, Koh Tao Thailand

Bis jetzt hat sich Dein Training darauf konzentriert, Dich zu einem besserem Taucher zu machen. Jetzt wird es Zeit, an die Anderen zu denken!

Wir fangen mit einem eintägigen Erste-Hilfe-Kurs an. Morgens schaust Du ein Video; nachmittags folgt die praktische Ausbildung, wo Du die einzelnen Schritte lernst, die wichtig sind, wenn Du Dich mit einem Unfall befasst. Das beinhaltet: Beurteilung der Situation, Rettungsdienst benachrichtigen, Überprüfung von Atmung und Puls, die Suche nach starken Blutungen, Wirbelsäulenverletzungen und Schocksymptomen; danach folgt die Wundversorgung. Zum Schluß kommt ein schriftliches Examen.

Der Rescuekurs [Rettungstaucher] füllt die nächsten 3 Tage – jeden Morgen Theorie und Training im Wasser an den Nachmittagen.

Tag 1

Am 1. Tag schauen wir uns Oberflächenprobleme wie den ermüdeten und panischen Taucher an, wo Du oft vom Boot aus Hilfe leisten kannst. Außerdem werfen wir einen ersten Blick auf die Hilfeleistung für einen bewußtlosen Taucher an der Oberfläche und machen eine Bestandsaufnahme aller Objekte an Bord, die uns in einem Notfall nützlich sein können.

Tag 2

Am 2. Tag gehen wir zu den den Unterwasser-problemen – helfen Tauchern, die sich überanstrengt oder schlechte Tarierung haben oder ohne Luft sind. Wir üben die Lösung dieser Probleme in einem „Katastropentauchgang“, in dem wir Situationen für Dich simulieren, in denen Du handeln mußt. Dann schauen wir Notfall-Management an; lernen Suchmuster zu benutzen, um einen vermißten Taucher zu finden und einen bewußtlosen Taucher an die Oberfläche und auf’s Boot zu bringen.

Tag 3

Der 3. Tag fängt mit der Wiederholung der erlernten Fähigkeiten an, um dann zu den Abschlußscenarios zu kommen. Du wirst für das Boot verantwortlich sein, während Dein Tauchlehrer und andere DJL-Mitarbeiter Probleme zu simulieren, die Du managen mußt. Erwarte das Schlimmste – Schwimmer, die von Quallen vernesselt wurden, vermißte Taucher, bewußtlose Opfer und mehr . . .

Der PADI Rescue Diver Kurs ist harte Arbeit, macht aber gleichzeitig viel Spaß.